Nagelpilz Soforthilfe

Verfärbten, bröckeligen oder verdickten Nagel behandeln

  • Onychomykose ist eine Pilzerkrankung des Nagels

  • Typisch sind verfärbte, brüchige und verdickte Nägel

  • Foto Diagnose ist 1. Behandlungsschritt

Behandlung starten
4.9/5
aus 1652 Bewertungen
(letzte 12 Monate)

Das bietet Dir easyDerma

* Mo–Sa außer Feiertage

Typische Nagelpilz Symptome

  • Weißliche, gräuliche oder gelbliche Verfärbung

  • Glanzloser, brüchiger und bröckeliger Nagel

  • Verdickung oder Ausdünnung des Nagels

  • Absplittern der infizierten Nagelbereiche

  • Anhebung oder Ablösung der Nagelplatte

  • Schmerzen und Probleme beim Gehen

Wie funktionierts?

Bequem von zuhause
Soforthilfe innerhalb 48 Std.
Zertifizierte Dermatologen

Wie sehen Finger- und Fußnagelpilz aus?

Nagelpilz mit zusätzlichem Nagelhämatom

Nagelpilz an beiden Füßen

Nagelpilz erkennen und behandeln

Das Wichtigste in Kürze

  • Nagelpilz (Onychomykose) ist eine Pilzinfektion der Finger- oder Zehennägel

  • Weltweit sind 10 - 30% der Menschen von Nagelpilz betroffen

  • Typische Symptome sind weißlich, gräulich oder gelblich verfärbte, glanzlose, brüchige und bröckelige Nägel

  • Bei Nagelpilz reicht meist die einfache Blickdiagnose

  • Nagelpilz ist sehr hartnäckig - die Therapie dauert mehrere Monate

Was ist Nagelpilz?

Bei Nagelpilz, in Fachkreisen auch Onychomykose genannt, handelt es sich um eine chronische, fortschreitende Pilzinfektion, die meistens die Zehennägel befällt. Die Onychomykose ist dabei alles andere als selten: So sind weltweit zwischen 10 bis 30% der Menschen von Nagelpilz betroffen. Im Alter nimmt die Infektionsrate zu.

Hauptsymptom von Nagelpilz ist eine weißliche, gräuliche oder gelbliche Verfärbung am vorderen Nagelrand. Darüber hinaus wird der Nagel glanzlos, brüchig und bröckelig und kann sich im Extremfall vom Nagelbett ablösen. Bei gesunden Menschen verläuft der Nagelpilz i.d.R. harmlos - von selbst verschwinden tut er jedoch selten.

Ursachen

Ursache für Nagelpilz ist die Infektion mit Pilzsporen - insbesondere mit Dermatophyten, seltener mit Hefe- oder Schimmelpilzen. Diese Pilzsporen gelangen über kleine Verletzungen in den Nagel und breiten sich unter bestimmten Bedingungen dort aus. Zu den Risikofaktoren gehören:

  • Warmes und feuchtes Milieu (z.B. Schwimmbad / Sauna)

  • Zu enge Schuhe

  • Unbehandelter Fußpilz

  • Verletzungen und Traumata des Nagels

  • Fußfehlstellungen

  • Gefäßerkrankungen, Diabetes mellitus

  • Genetische Veranlagung

Wann zum Arzt?

Bei Nagelpilz handelt es sich praktisch nie um einen medizinischen Notfall, jedoch gilt auch hier: Je früher die Behandlung gestartet wird, desto schneller verschwindet der Pilz wieder. Entsprechend sollte bei den typischen Symptomen (verfärbter, bröckeliger Nagel) baldig ein Arzt aufgesucht werden - unter Anderen auch, um weitere Erkrankungen auszuschließen, darunter Schuppenflechte, Ekzeme oder eine chronische Nageldystrophie.

Diagnose

Die richtige Diagnose ist Grundvoraussetzung für eine effektive Behandlung - das gilt auch für Infektionserkrankungen wie den Nagelpilz. Dafür reichen dem Arzt in der Regel Informationen zur Krankengeschichte (Anamnese) sowie ein Blick auf die Nagelveränderungen.

Easyderma knüpft hier an: Ein paar Fragen zu Deiner Nagelgesundheit sowie ein Foto des Nagels bieten unseren Dermatologen genügend Informationen, um eine akkurate Diagnose stellen zu können und Deine individuelle Behandlung zu starten.

Zusätzlich zu der Blickdiagnose kann eine Gewebeentnahme und das anschließende Anlegen und Untersuchung einer Pilzkultur helfen, die genaue Pilzgattung zu identifizieren. Bis zu dem Ergebnis können jedoch einige Wochen vergehen.

Nagelpilz behandeln

Nagelpilzmittel gibt es wie Sand am Meer. Gemeinsam haben alle Medikamente die antimykotische - also gegen den Pilz gerichtete - Wirkung. Da der Nagel sehr langsam wächst, ist in der Nagelpilz Therapie viel Geduld sowie eine konsequente Behandlung vonnöten.

Ob das Nagelpilzmittel systemisch, also in Tablettenform, oder lokal, z.B. als spezieller Nagelpilz Nagellack, verabreicht wird, hängt von der Ausdehnung und Art der Pilzinfektion ab.

Topische Pilzbehandlung

Indikation

  • Die Nagelmatrix ist nicht betroffen

  • Weniger als 50% des Nagels ist betroffen

Ablauf

  • Die Nagelpilz Nagellacke werden je nach Inhaltsstoffen täglich oder wöchentlich auf den infizierten Zeh aufgetragen.

Wirkstoffe

  • z.B. Ciclopirox, Amorolfin

Wirksamkeit

  • Meist wenig wirksam

Systemische Pilzbehandlung

Indikation

  • Die Nagelmatrix ist betroffen

  • Mehr als 50% des Nagels ist betroffen

  • Die lokale Behandlung erzielt keine Erfolge

Ablauf

  • Das Medikament wird in Tablettenform nach ärztlicher Absprache eingenommen.

  • Die systemische Therapie wird stets mit dem Nagellack gegen Nagelpilz kombiniert.

Wirksamkeit

  • Meist wirksam, jedoch ungewollte Nebenwirkungen möglich

Nagelpilz vorbeugen
  • Fußpilz vorbeugen und schnell behandeln

  • Füße trocken halten, z.B. nach dem Baden gut abtrocknen

  • Luftige und gemütliche Schuhe tragen

  • Barfuß laufen

  • Im Schwimmbad Schlappen tragen

  • Handtücher, Socken und Schuhe nicht teilen

Nagelpilz Hausmittel & Tricks
  • Desinfektion von Schuhen, Socken und Badematte

  • Socken regelmäßig wechseln und bei 60 - 90°C waschen

  • Waschmittel verwenden, das speziell Pilze abtötet

  • Ggf. chemische oder mechanische Entfernung der infizierten Nagelbereiche

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Der häufigste Nagelpilz-Erreger - Trichophyton rubrum - verursacht knapp 85% aller Nagelpilz-Infektionen. Dessen Sporen gelten als wahre Überlebenskünstler, weshalb eine konsequente, leider langwierige Behandlung essentiell ist.

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

apl. Professor für Haut-und Geschlechtskranheiten an der Technischen Universität München

Achtung!

Eigenständiges Ausdrücken von Pickeln und Mitessern ist strengstens untersagt. Das gilt insbesondere für Pickel an der Oberlippe, auf dem Nasenrückens und zwischen den Augen (“Tödliches Dreieck”). Hier können Keime über die Gefäße und Lymphbahnen ins Gehirn gelangen und gefährliche Entzündungen oder Thrombosen hervorrufen.

Du leidest unter Nagelpilz? ▷ EasyDerma hilft Dir!

Viele Menschen schämen sich für ihren Nagelpilz und vermeiden es zum Arzt zu gehen. Das ist problematisch, da Nagelpilz in der Regel nicht von alleine abheilt… Die Telemedizin-Technologie von easyDerma bietet hier die Lösung und ermöglicht eine effektive Behandlung von zertifizierten Dermatologen - völlig anonym und diskret!

Zur Online-Diagnose

Höchste Medizinische Kompetenz.
Dermatologen bei easyDerma.

Dr. med. Nursel Yesilkus

Dermatologin bei easyDerma

Dr. med. Rolf Söhnchen

Dermatologe bei easyDerma

Unser Medizinischer Beirat

Der Medizinische Beirat von Wellster Healthtech verantwortet die medizinischen Inhalte und Prozesse. Er stellt sicher, dass die Empfehlungen und Produkte auf Basis belegbarer Fakten erfolgen und die Qualität durchgängig auf einem hohen Niveau bleibt.

Unseren Medizinischen Beirat kennenlernen

Fragen und Antwort

Hier findest Du Fragen, die uns kürzlich gestellt wurden. Solltest Du noch weitere Fragen haben, dann melde Dich jeder Zeit bei uns.

Wer ist easyDerma?

easyDerma ist eine Plattform, die es sich zur Mission gemacht hat, Menschen mit Hauterkrankungen zu helfen. Durch Telemedizin-Technologie kannst Du bei easyDerma auf einem diskreten, bequemen und preisgünstigen Weg eine effektive Behandlung von approbierten Ärzten erhalten.
Hierbei bieten unsere Ärzte den Nutzern eine komfortable und vertrauenswürdige Gesamtlösung aus Beratung und Rezept, ohne einer oft unangenehmen persönlichen Begegnung. Wir ermöglichen den Patienten die Freiheit, sich 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag beraten zu lassen - völlig frei von Schamgefühlen und negativen Stimmungsbildern.
Das easyDerma Team hat seinen Sitz in München und arbeitet seit 2018 als dynamisches Team zusammen.

Muss ich mit dem Dermatologen sprechen?

Nein, ein Gespräch ist nicht notwendig. Der Dermatologe macht seine Diagnose anhand von drei Fotouploads von dir und deinem medizinischen Fragebogen. Niemand außer deinem behandelnden Hautfacharzt hat Zugang zu den Aufnahmen.

Wann kann ich mit einer Diagnose und wann kann ich mit einer Behandlung rechnen?

Die hautärtzliche Diagnose folgt meist innerhalb von 24h; spätestens jedoch nach 48h. Deine persönliche Behandlung bekommst du dann spätestens 2-3 Tage nach Diagnose nach Hause geschickt.

Wie stellt easyDerma die medizinische Leistung sicher?

easyDerma stellt den Kontakt ausschließlich zu zugelassenen Ärzten mit langjähriger Berufserfahrung her. Zu jedem Zeitpunkt möchte easyDerma sicherstellen, dass Du den besten Service mit der höchsten Sicherheit bekommst. Aus diesem Grund hat easyDerma in Zusammenarbeit mit Deutschlands führenden Dermatologen einen Fragebogen erstellt, der Deine persönliche Krankengeschichte berücksichtigt und eine auf Dich zugeschnittene Medikation ermöglicht.

Zudem hat easyDerma einen medizinischen Beirat, in dem uns Mediziner mit ihrer Expertise in den relevanten Fachgebieten beratend zur Seite stehen. Beispielsweise wurde auch unser Diagnoseverfahren von diesem Gremium unter der Leitung von klinischen Chefärzten erstellt.